So verwenden Sie Kinesiologie-Tape für das Knie

Knieschmerzen

Heutzutage gehen immer mehr Menschen gerne laufen, um sich zu bewegen, aber sie vernachlässigen dabei oft den Schutz ihrer Knie. Langfristige Überbeanspruchung kann zu Bänderschäden, Meniskusrissen, patellofemoralen Schmerzen, Kreuzbandverletzungen, Läuferknie, Innenbandschäden usw. führen. Das Umwickeln des Knies mit kinesiologischem Knietape kann helfen, das Knie zu stabilisieren und Schmerzen während der Aktivität zu lindern; dies hilft, Ihre Knie zu schützen und Krankheiten vorzubeugen. Kommen Sie und lernen Sie mit uns. Bitte lesen Sie diesen Artikel für detaillierte Methoden.

Warum tun die Knie weh?

Einführung in das Kniegelenk

Das Knie ist das größte und komplexeste Gelenk des menschlichen Körpers. Es befindet sich zwischen Oberschenkel und Wade und besteht aus Oberschenkelknochen, Wadenbein und Kniescheibe. Die Gelenke dieser Knochen sind mit glattem Gelenkknorpel überzogen, der hauptsächlich dafür verantwortlich ist, die Auswirkungen unseres Körpergewichts auf die Knochenoberfläche zu absorbieren, wenn wir uns bewegen. Um das Kniegelenk herum befinden sich Muskeln und Bänder, die für die Stärkung des Gelenks und die Verbesserung der Stabilität verantwortlich sind.

Das Kniegelenk ist kritisch, aber auch sehr fragil. Viele alltägliche Gewohnheiten können das Kniegelenk schädigen. Dies führt zu einer übermäßigen Belastung des Kniegelenks und beeinträchtigt unser tägliches Leben.

Ursachen von Knieschmerzen

Knieschmerzen können viele Ursachen haben, darunter Verletzungen (Zerrungen, Verstauchungen, Bänderrisse und Knorpelrisse) und Erkrankungen wie Arthrose, Sehnenentzündungen und Schleimbeutelentzündungen (Entzündungen der kleinen, flüssigkeitsgefüllten Gewebebeutel).

Knieverletzungen kommen bei Sportlern am häufigsten vor und gehen oft mit Schmerzen einher, da die Knie mehrfach gebeugt werden, insbesondere bei Sportarten wie Laufen, Basketball, Fußball, Springen oder Radfahren. Sie äußern sich als Schmerzen um die Kniescheibe herum und können durch Überbeanspruchung, Verletzungen, Fehlbildungen des Beinknochens oder Fußes und Muskelschwäche verursacht werden.

Symptom des Karpaltunnelsyndroms 

Schmerz: Das offensichtlichste Symptom sind verschiedene Schmerzen im oder um das Kniegelenk.
Schwellung: Aufgrund von Entzündungen, Verletzungen oder Arthritis kann es zu Schwellungen um die Gelenke herum kommen.
Steifheit: Langes Sitzen ohne Bewegung kann zu Gelenksteifheit führen und die Beweglichkeit beeinträchtigen.
Eingeschränkter Bewegungsradius: Knieschmerzen können den normalen Bewegungsbereich des Gelenks einschränken.
Klick- oder Knallgeräusche: Probleme mit dem Knorpel oder anderen Strukturen im Kniegelenk können dazu führen, dass diese Geräusche zusammen mit Schmerzen bei Bewegungen auftreten.
Rötung und Wärme: Eine Kniegelenkentzündung kann Rötungen und Erwärmung um die betroffene Stelle verursachen.

Symptom des Karpaltunnelsyndroms 

Ausruhen: Unterbrechen Sie Ihre regelmäßigen Aktivitäten, um wiederholte Bewegungen des Kniegelenks zu reduzieren und weitere Verletzungen zu vermeiden.

Eiskompresse: kann Schmerzen und Entzündungen lindern, sollte jedoch nicht länger als 20 Minuten am Stück angewendet werden, um Nerven- und Hautschäden zu vermeiden.

Heiße Kompresse: Durch Wärmeanwendung auf die schmerzende Stelle im Kniegelenk können Sie die Schmerzen vorübergehend lindern.

Bandagieren: Verwenden Sie Kinesiologie-Tape für das Knie, um Flüssigkeitsansammlungen im geschädigten Gewebe zu verhindern und die Ausrichtung und Stabilität des Knies aufrechtzuerhalten.

Was ist ein Knie-Kinesiologie-Tape?

Die Hauptfunktion des Knie-Kinesiologie-Tapes

1.Unterstützung bieten
2. Lindert Druck und Schmerzen durch Überbeanspruchung
3. Entzündungen reduzieren
4. Fördert die Durchblutung

Anwendung von Knie-Kinesiologie-Tape

Knie-Kinesiologie-Tape wird häufig beim Laufen, Radfahren, Football, Fußball, Basketball usw. verwendet.

Vorsichtsmaßnahmen beim Kinesiologie-Tape für das Knie
Sollten auf Ihrer Haut allergische Symptome auftreten, beenden Sie bitte die Anwendung!

So verwenden Sie Kinesiologie-Tape für das Knie

mehr erfahren Knieschmerzen

Knie-Kinesiologie-Tape

95% Baumwolle oder 5% Spandex + japanischer Acrylkleber

Baumwollband

Kinesiologie-Tape aus Baumwolle

Einkaufen

So verwenden Sie Kinesiologie-Tape für Knieschmerzen

Kinesiologie-Tape für das Knie

Setzen Sie sich auf einen Hocker und halten Sie Ihre Knie um 90 Grad gebeugt.
Platzieren Sie Ankerpunkte. Verwenden Sie die Oberseite Ihrer Kniescheibe als Ausgangspunkt.

Knieband

 Tapestrecke von 30% am rechten Knie.

Tape gegen Knieschmerzen

Befestigen Sie das Ende des Tapes bei Knieschmerzen unter der Kniescheibe.

Sporttape Knie

 Tapestrecke von 30% am linken Knie.

Kniebandage

Y-förmiges Tape zur Anwendung bei Knieschmerzen fertig.

Kinesiologie-Tape gegen Knieschmerzen

Erstellen Sie Ankerpunkte dort, wo das Y-förmige Knie-Kinesiologie-Tape sich kreuzt.

Muskeltape Knie

Legen Sie ein Kinesiologie-Knieband mit der Dehnungsfunktion 25% nach oben bis zum oberen Oberschenkel an.

Kinesiologie-Tape-Kniebandage

I-förmiges Tape zur Anwendung bei Knieschmerzen fertig.

Therapietape Knie

Setzen Sie einen Ankerpunkt auf der unteren rechten Seite der Kniescheibe.

Physiotherapie-Tape für das Knie

Mit 50% Stretch auf der linken Seite der Kniescheibe und auf dem Oberschenkel auftragen.

Kinesiologie-Tape für das vordere Kreuzband des Knies

Wischen Sie das Kinesiologie-Tape für das Knie erneut ab, um den Klebstoff zu aktivieren. Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss der Taping-Methode für die Knietherapie.

So verwenden Sie Kinesiologie-Tape für das Knie

Kinesiologie-Tape Taping-Tipps

Die richtige Anwendung von Kinesiologie-Tape fürs Knie kann unsere Knieschmerzen lindern. Es gibt jedoch mehr als eine Möglichkeit, Knieschmerzen zu behandeln. Dieser Artikel zeigt nur eine davon. Bleiben Sie auf unserer Website, wenn Sie mehr über die Behandlung von Knieschmerzen erfahren möchten.